AKTUELLES

2. Nachhaltigkeitstag

Dass es in Rheinsberg mittlerweile eine feste Instanz zum Thema „Ökologie, Bio und Nachhaltigkeit“ gibt, wurde mit dem zweiten Nachhaltigkeitstag bei der Rheinsberger PreussenQuelle erneut unter Beweis gestellt.

 

Achtzehn Aussteller, die sich auf dem Weg sehen, eigene Beiträge zum Schutz unserer Erde zu leisten, haben sich an diesem Samstag auf dem Gelände des Unternehmens zusammengefunden. Den Besuchern wurde ein bunter Mix aus Bio- oder Regional-Produkten angeboten. Doch auch alternative Anreize wurden gegeben – Einladungen, einmal anders zu denken und Neues zu versuchen.

So gab es vegetarische und vegane Angebote neben regionalen Wurstwaren, wurde mit einem Flohmarktangebot das Thema „Zweimal Spielen“ angeregt. Musik wurde live gespielt und selbstgemacht. Sogar ganz spontan wurden Beiträge aufgenommen und auf die Bühne gebracht. Und nicht wenige waren erstaunt zu hören, wie musikalisch einige PreussenQuelle-Mitarbeiter sind.

In den blauen Hallen der „grünen Produktion“ selbst, zeigten „25 Wasserbotschafter“ (wie sich die Mitarbeiter der PreussenQuelle nennen) ihr tiefes Wissen in der Thematik „Bio-Mineralwasser“.

Großer Beifall gab es für alle Mistreiterinnen und Mitstreiter, die im und um das Unternehmen herum einen sehr gelungene Nachhaltigkeitstag präsentierten.