Pressemitteilung

29.04.2021 – Nachhaltigkeitspreis „Nachhall“ startet in die zweite Runde

Brandenburgischer Umweltminister Axel Vogel übernimmt Schirmherrschaft

Ab dem 1. Mai haben engagierte Umweltschützer*innen, Projekte, Schulen, Kitas und Start ups aus Berlin und Brandenburg wieder die Möglichkeit, ihr nachhaltiges Engagement der Öffentlichkeit zu präsentieren und im kommenden Jahr prämiert zu werden. Die Rheinsberger Preussenquelle startet die zweite Runde des Nachhall-Wettbewerbs. 2020 standen 40 inspirierende Projekte zur Auswahl, von denen sechs mit dem Nachhall-Award ausgezeichnet wurden.
Die nun startende Einreichungsphase läuft von Mai bis Ende Dezember. Ab Mitte Januar 2022 werden die ersten beiden Sieger-Projekte durch eine Publikumswahl ermittelt. Anschließend wird die Jury die weiteren Gewinner*innen bestimmen.
Der Bio-Mineralwasserbrunnen möchte mit dem Wettbewerb kleine Initiativen kommunikativ und ganz konkret durch Preisgelder unterstützen. Pro Award werden 1.000 Euro Prämie ausgeschüttet.

 

Axel Vogel, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg und Schirmherr des Nachhall 2022, hebt in seinem Grußwort die große Bedeutung der vielen privat organisierten Initiativen für die heimische Umwelt hervor:

„Der Preis macht vielfältige Nachhaltigkeitsaktivitäten in unserer Region sichtbar und gibt den Akteuren die erforderliche Wertschätzung und Anerkennung. Er richtet sich gerade auch an kleinere Projekte, die sonst nicht so auffallen, aber für das große Ganze ebenso wichtig wie politische Weichenstellungen im Land, Bund oder der EU sind. Es freut mich, dass ich für den „Nachhall“ die Schirmherrschaft übernehmen konnte und ich möchte Sie aufrufen, sich mit Ihren nachhaltigen Aktivitäten am Wettbewerb zu beteiligen. Ich bin gespannt auf die Einreichungen und die Preisverleihung.“

 

Alle Informationen zum Wettbewerb sowie die Möglichkeit zur Einreichung erhalten Sie unter https://www.bleibt-natuerlich.de/nachhall-2022/

Bildmaterial (zur redaktionellen Verwendung)

·        Logo Nachhall 2022

·        Logo Rheinsberger Preussenquelle

·        Bild Minister Axel Vogel

image_pdfimage_print